just be yourself!
  Startseite
    Verliebt
    Verhasst
    Verwirrt
    Tokio Hotel
    Politik
    Freunde
    be yourself!
    Selbstversuche
    daily life
    *lol*
    Sonstiges
  Über...
  Archiv
  Alkohol am Steuer
  Die Toten Hosen
  Handschrift
  Menschen...
  Friends
  Haustiere ;-)
  Gedichte
  Wenn eine Website...
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 

Webnews



http://myblog.de/be-yourself

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  Kristin
  Maris HP
  TH-Hassclub
  Tokio Hotel Hass Club
 
Er hat gestern nicht mehr angerufen. Ja, mir ist klar, dass er wahrscheinlich spät vom Streetlife nach Hause gekommen ist und entweder zu müde war oder dachte, es wäre zu spät, noch anzurufen. Das ändert jedoch nichts daran, dass ich die ganze Nacht nicht schlafen konnte. Dabei gingen mir vor allem Szenarien durch den Kopf, in denen X ihm irgendeinen Scheiß über mich erzählt oder ihn anderweitig überzeugt, dass er lieber die Finger von mir lassen sollte. Wahrscheinlich sollte ich mich schämen, ihr so etwas zuzutrauen.
Das alles kommt zu dem denkbar schlechtesten Zeitpunkt. ich müsste eigentlich lernen, aber es geht nicht. Ich habe den Appetit verloren (und wer mich kennt, weiß, dass ich selbst in den größten Stresssituationen nie derartige Probleme habe). Je öfter ich U sehe, je näher wir uns kommen, desto mehr verliebe ich mich in ihn. Wenn wir zusammen sind, bin ich wunschlos glücklich und wenn er weg ist, fehlt er mir fast körperlich, als hätte jemand ein Stück von mir weggeschnitten. Daher kommt wohl auch meine Angst, es könnte etwas schiefgehen. ich weiß nicht, ob ich glücklich oder unglücklich bin, ich befinde mich in einem undefinierbaren Schwebezustand.
11.6.07 12:45
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung